Steigende Kundenerwartungen und neue technologische Möglichkeiten sorgen dafür, dass immer mehr Unternehmen auf den Einsatz von Big Data setzen. Doch wie lassen sich die Datenschätze erkennen?

Click here to read this mailing online.

Your email updates, powered by FeedBlitz

 
Here is a sample subscription for you. Click here to start your FREE subscription


  1. Mit Big Data Kunden-Insights generieren
  2. Review: Mit 15 Blogbeiträgen durchs Jahr 2016
  3. Events der digitalen Wirtschaft 2017
  4. Jeder Referent sollte sich als Storyteller verstehen
  5. Das Internet of Everything (IoE) verändert das Marketing
  6. More Recent Articles

Mit Big Data Kunden-Insights generieren

Steigende Kundenerwartungen und neue technologische Möglichkeiten sorgen dafür, dass immer mehr Unternehmen auf den Einsatz von Big Data setzen. Doch wie lassen sich die Datenschätze erkennen? 

Review: Mit 15 Blogbeiträgen durchs Jahr 2016

Im Referentenblog hat es schon eine gewisse Tradition, Ende Dezember alle Artikel des vergangenen Jahres übersichtlich zum Nachlesen zu präsentieren. Deshalb biete ich Ihnen auch diesmal wieder die Gelegenheit, die Veranstaltungsthemen des Jahres über die Feiertage Revue passieren zu lassen. 

Events der digitalen Wirtschaft 2017

Bei den digitalen Branchenevents zeichnet sich zunehmend das Aufbrechen der klassischen Themen ab: Weg von puren Marketinginhalten, hin zu den Chancen und Auswirkungen durch die kanalübergreifende Vernetzung. Ebenso stehen der Einfluss durch das veränderte Konsumentenverhalten und das Verschmelzen in der Produktion durch die IT in der Industrie 4.0 häufig im Mittelpunkt. 

Jeder Referent sollte sich als Storyteller verstehen

„Wer Storytelling beherrscht, erreicht und fasziniert Menschen.“ Steht im Vorwort von „Storytelling. Digital-Multimedial-Social“, einem Buch, das ich gerade lese. Referenten wollen ihr Publikum ja auch erreichen und faszinieren, lässt sich vielleicht im Buch dazu Hilfreiches entdecken? Ist es weiterzuempfehlen?
    

Das Internet of Everything (IoE) verändert das Marketing

Alles ist online: 34 Milliarden Geräte werden bis 2020 weltweit über das Internet der Dinge vernetzt sein – viermal so viel wie 2015. Viele neue Anwendungen, Geschäftsideen und Chancen entstehen im Internet of Everything (IoE). Wird dann das Marketing, wie wir es kennen und betreiben, überhaupt noch funktionieren ?
    

More Recent Articles


You Might Like

Click here to safely unsubscribe from "eck marketing & referenten matching."
Click here to view mailing archives, here to change your preferences, or here to subscribePrivacy