Click here to read this mailing online.

Your email updates, powered by FeedBlitz

 
Here is a sample subscription for you. Click here to start your FREE subscription


  1. Gute Referenten sind auf YouTube
  2. 10 Tipps: Wie Sie von einer Event-Jahresplanung profitieren
  3. Einsatz und Trends: Interview mit Fabian Lampert zu Virtual- und Augmented Reality
  4. Schluss mit Powerpoint und Frontalvortrag?
  5. Einsatz und Trends: Interview mit Anett Gläsel-Maslov zu Virtual- und Augmented Reality
  6. More Recent Articles
  7. Search eck marketing & referenten matching
  8. Prior Mailing Archive

Gute Referenten sind auf YouTube

Veranstalter finden ihre Referenten oft auf YouTube. Aus diesem Grunde sollten Referenten mit ihren Vorträgen auf der Video-Plattform präsent sein. Oft wird vergessen, dass YouTube eine großartige Suchmaschine ist. 

10 Tipps: Wie Sie von einer Event-Jahresplanung profitieren

Im September starten einige große Veranstaltungen, die für Marketing und Kommunikation eine hohe Relevanz haben. Aber sind Sie als Unternehmen wirklich gut darauf vorbereitet? In Messe- und Veranstaltungsbesuche wird sehr viel Geld investiert, ohne deren Nutzen zu hinterfragen. Nicht immer profitiert aber das Unternehmen vom neuen Wissen oder den gewonnenen Kontakten. 

Einsatz und Trends: Interview mit Fabian Lampert zu Virtual- und Augmented Reality

Im zweiten Interview zum Thema Augmented Reality und Virtual Reality gibt uns heute Fabian Lampert von Canon Deutschland Auskunft. In seinem Unternehmen wird schon lange gemeinsam mit führenden Herstellern an diesen Technologien gearbeitet. Lampert glaubt an eine großartige Zukunft für Virtual Reality und Augmented Reality. 

Schluss mit Powerpoint und Frontalvortrag?

Frontalvorträge und Powerpoint, Anzug und Krawatte sollen bei beruflichen Tagungen nun endgültig out sein. Ist das so? Und sind diese Entwicklungen eigentlich so neu, wie sie gerade wieder einmal durchs Dorf getrieben werden?
    

Einsatz und Trends: Interview mit Anett Gläsel-Maslov zu Virtual- und Augmented Reality

In Deutschland tun sich viele schwer mit der Digitalisierung. Viele hoffen, sich nicht verändern zu müssen und schauen skeptisch auf neue Angebote wie beispielsweise Snapchat. Augmented Reality und Virtual Reality sind keine wirklich neuen Themen. Von Google Glass spricht heute niemand mehr. Warum sollen sich diese Themen gerade jetzt durchsetzen? Anett Gläsel-Maslov beschäftigt sich beruflich seit vielen Jahren mit diesen Trends und gibt darauf in unserem Interview einige Antworten?
    

More Recent Articles


You Might Like

Click here to safely unsubscribe from "eck marketing & referenten matching."
Click here to view mailing archives, here to change your preferences, or here to subscribePrivacy